Montag, 20. September 2010

Jeans verlängern


Wer kennt das nicht : kaum passt die Jeans obenum, ist sie auch schon wieder zu kurz ! Gerade bei schlanken Kindern ist das doof , denn selbst wenn man dann die nächste Größe zum verstellen kauft, muss man es ganz eng stellen und dann drückt immer irgendwo etwas ...

Was tun?? -- Verlängern.


Besonders bei Mädels-Jeans geht das super !

Hier mal meine Version:

Saum ausmessen . Ca 50 % an Länge dazugeben.
doppelt so breiten Streifen wie gewünschte End-Länge zuscheiden (Nahtzugabe nicht vergessen)
(Beispiel: Die Hose soll um 5 cm verlängern werden, dann nehme ich 10 cm plus 1 cm Natzugabe )

Den Streifen an den kurzen Seiten zusammennähen & versäubern.

wenden und in der Mitte falten-- Kante bügeln!

Einkräuseln (hier ein toller link dazu !)

versäubern (oder vor dem kräuseln !) und innen an die Jeans annähen .
Ich fand am einfachsten einfach direkt über die Saumnaht !


FERTIG !

Gruß, Julia

1 Kommentar:

  1. Hallo
    ich mache es bei Jungen-Jeans so:

    ich schneide von einer ausgedienten Jeans das untere Stück an den Beinen ab u. nähe es an. Allerdings mache ich es doppelt so lang wie wir es am Ende brauchen (also statt 5 cm dann gut 10 cm). Das "angenähte" wird dann hochgeklappt so als wäre die Hose einfach noch zu lang u. somit wird der ehem. "Schluss" der Hose von dem neuen Stück "verdeckt".....
    viele Grüße

    AntwortenLöschen